Projektmanagement

Projekte, dies zeigt die BSG-Erfahrung, sind regelmässig mit erheblichen Risiken behaftet, die hohe Anforderungen an die Projektführung und das Projektcontrolling stellen. Leadership, Ergebnisorientierung, Verhandlungsführung sowie Konflikt- und Krisenmanagement gehören deshalb zu den Erfolgsfaktoren der BSG-Projektmanager.

Die BSG ist gewohnt, auch schwierige Projekte zu Ende zu führen und die geforderten Lieferergebnisse dem Auftraggeber vorzulegen. Change-Management-Projekte und Projektsanierungen gehören zu den Kernkompetenzen der BSG, insbesondere bei Budgetüberschreitungen, Terminverschiebungen und verfehlten Projektzielen, die den Projekterfolg behindern und zu unzufriedenen Auftraggebern führen.

Um eine Projektsanierung möglichst zu verhindern, bietet die BSG die Funktion eines Projekt-Risiko-Managers mit Sicht von Aussen an. Die Projekt-Risiko-Management-Methode der BSG beleuchtet dabei sämtliche Einflussfaktoren, welche den Projekterfolg beeinträchtigen können. Die transparente Darstellung der Risiken und Massnahmen zu deren Beseitigung stehen denn auch im Mittelpunkt eines effizienten IT-Projekt-Controllings und leisten einen zentralen Beitrag an eine erfolgreiche Projektführung.

Für die öffentliche Verwaltung bringt die BSG einen breiten Erfahrungsschatz im öffentlichen Submissionswesen nach GATT / WTO mit. Sie unterstützt die Kunden bei der Anforderungsdefinition mittels Pflichtenheft und Anforderungskatalog, begleitet oder führt den Submissionsprozess und unterstützt die Lösungswahl mit erprobten und juristisch wasserdichten Auswertungsmodellen bis hin zur Vertragsausgestaltung mit den Anbietern.

Zurück zur Übersicht