IT-Submissionen im Spannungsfeld zwischen wirtschaftlichem Nutzen und rechtlichem Hindernislauf

BSG Publikationen

IT-Beschaffungen geraten oft in die Schlagzeilen. Die Gründe: Unregelmässigkeiten beim Beschaffungsprozess, Nichteinhalten der rechtlichen Vorschriften oder Kompetenzüberschreitungen bei den Behörden. Diese Argumente werden herangezogen, wenn Kostenüberschreitungen, Projektverzögerungen oder der Abbruch von IT-Projekten zu rechtfertigen sind. Schnell wird in Wirtschaft und Politik der Ruf nach mehr Wettbewerb oder transparenteren Verfahren laut. Diese Betrachtung greift allerdings zu kurz, wie zu zeigen ist.

Download: IT-Submissionen im Spannungsfeld zwischen wirtschaftlichem Nutzen und rechtlichem Hindernislauf

Zurück zur Übersicht